Prochain direct:

Auftakt zum QatarGP: Schreckmoment für Tom Lüthi

Tom Lüthi musste beim Start in das erste Grand Prix Wochenende der Saison 2019 seinen ersten Sturz verdauen.

Tom Lüthi wechselte sich am heißen Nachmittag mit seinem Teamkollegen Marcel Schrötter einige Male an der Spitze ab und beendete die erste extrem enge Session des Weekends schließlich mit drei Zehntel Abstand auf dem vierten Rang.

Im zweiten Freien Training seines Moto2-Comebacks war er ebenfalls dicht dahinter, zu dem Zeitpunkt bedeuteten drei Zehntel Differenz zum Ersten jedoch schon der zehnte Platz. Genau an dieser Position befand sich der Schweizer dank seiner Zeit von 1'59.211, als er kurz darauf etwas zu viel pushte und in Kurve sieben seinen ersten Sturz mit der Kalex-Triumph-Maschine kassierte. Zum Glück blieb der 32-Jährige, der den Tag auf dem 13. Platz beendete, dabei unverletzt.

 

Tom Lüthi

P13 - 1'59.211 (+0.576)

Ich habe es übertrieben und ein klein wenig zu viel gezogen, weil ich das Motorrad etwas überfahren wollte. Mir war bewusst, dass das viel Risiko ist. Dann ist mir das Hinterrad weg gerutscht und ich konnte es nicht mehr abfangen. Ich bin gestürzt, aber ich bin ok und ich weiß, was passiert ist und wo ich es morgen anpacken muss. Ich habe zu viel riskiert und zu viel ausprobiert und das war mein Fehler, aber jetzt weiß ich auch, wie es sich anfühlt, mit dem Motorrad zu stürzen. Heute Morgen waren die Bedingungen etwas schlechter. Es war sehr rutschig und ich habe versucht, die Reifen zu schonen, besonders den Vorderreifen. Erst im zweiten Outing habe ich einen neuen Reifen genutzt. Ich hatte außerdem einen schlechten Rhythmus durch andere Fahrer auf der Ideallinie. Und das war sehr schade. Das ist immer ein Problem in der Klasse und ich denke, dass es da auch noch Klärungsbedarf gibt.

 

FP°1:

1. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'59.591

2. Xavi VIERGE / SPA / KALEX - 1'59.784 (+0.193)

3. Bo BENDSNEYDER / NED / NTS - 1'59.920 (+0.329)

4. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'59.933 (+0.342)

 

FP°2:

1. Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX - 1'58.635

2. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'58.869 (+0.234)

3. Remy GARDNER / AUS / KALEX - 1'58.899 (+0.264)

13. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'59.211 (+0.576)

 

Komplettes Resultat des ersten Tages: motogp.com

 

 

.