Prochain direct:

MalaysianGP: Die Spitze in Reichweite an Tag eins

Tom Lüthi startet mit dem 6 Gesamtrang an Tag eins gut in das Rennwochenende des Malaysia Grand Prix in Sepang.

Die ersten Freien Trainings auf dem Sepang International Circuit sind abgeschlossen und beide Dynavolt Intact GP-Fahrer konnten von Anfang an einen vielversprechenden Rhythmus für den 5,5-Kilometer langen malaysischen Kurs aufbauen.
Am Freitagmorgen war der Asphalt noch leicht feucht von nächtlichem Regen, doch schon da hatte Tom Lüthi an vierter Position einen guten Lauf. Der Schweizer steigerte seine Rundenzeit am Nachmittag dann bei besseren Streckenbedingungen um mehr als dreieinhalb Zehntel und schloss Tag eins schließlich auf dem sechsten Platz ab. Mit seinem Rückstand von einer halben Sekunde gibt sich der WM-Zweite natürlich noch nicht zufrieden und wird daher gemeinsam mit seiner Crew fokussiert für das morgige Qualifying weiterarbeiten.

Tom Lüthi P6 - 2'06.554 (+0.586)
«Ich bin mit dem Tag heute zufrieden, aber wir sind noch nicht da, wo wir hin möchten. Es war sicher kein schlechter Anfang, wir haben allerdings ganz klar noch Arbeit vor uns. Ich konnte mich mit den neuen Reifen heute Nachmittag nicht verbessern. Es fehlt an Konstanz und Hinterrad-Grip. Aber damit haben alle zu kämpfen. Heute Morgen war die Strecke noch feucht und wir konnten nicht wirklich Gummi auf die Strecke bringen und den Grip verbessern. Die Streckenbedingungen waren am Nachmittag auf jeden Fall besser, dennoch fehlt uns noch zu viel bis ganz nach vorn. Ich muss zurzeit sehr viel Risiko eingehen. Das ist sehr anstrengend und energieraubend. Wir müssen schauen, dass wir ein Motorrad aufstellen können, was leichter zu fahren ist und dann bin ich überzeugt, dass ich auch wieder schneller bin. Ich bin nicht meilenweit weg, aber wir wollen mehr.»


FP°1:
1. Tetsuta NAGASHIMA / JPN / KALEX - 2'06.300
2. Brad BINDER / RSA / KTM - 2'06.410 (+0.110)
3. Alex MARQUEZ / SPA / KALEX - 2'06.790 (+0.490)
4. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 2'06.919 (+0.619)
7. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 2'07.192 (+0.892)

FP°2:
1. Jorge MARTIN / SPA / KTM - 2'05.968
 2. Tetsuta NAGASHIMA / JPN / KALEX - 2'06.197 (+0.229)
3. Alex MARQUEZ / SPA / KALEX - 2'06.328 (+0.360)
6. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 2'06.554 (+0.586)
12. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 2'06.773 (+0.805)

Kombinierte Zeiten des ersten Trainingstages: motogp.com