Nächstes Rennen:

Tom Lüthi ist zurück auf der Rennstrecke in Brünn (CZ)

Tom Lüthi (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS) kehrt nach der MotoGP-Sommerpause erholt zurück und belegt am ersten freien Trainingstag in Brno den 22. Platz.

Während die europäische Sommerhitze anhält, bereitet sich Tom Lüthi mit seinem Team in Brno (CZ) bei rund 50°C Asphalttemperatur auf den grossen Preis von Tschechien am kommenden Sonntag vor. Lüthi, der seine persönliche Bestzeit am Nachmittag im zweiten freien Training aufstellen konnte, ist mit der Leistung allerdings nicht vollends zufrieden, obwohl er sich im Vergleich zum Vormittag dank eines neuen, weichen Hinterreifens um 0,5 Sekunden verbessern konnte.

Das morgige dritte freie Training findet um 9:55 Uhr statt, gefolgt von FP4 um 13:30 Uhr und dem Qualifying um 14:10 Uhr.

 

Tom Luthi: 22., 1'57.729

"Die Temperaturen heute waren sehr hoch, insgesamt aber kein großes Problem. Am Ende der FP2-Session hatte ich ein gutes Gefühl mit dem weichen Hinterreifen, deshalb ist es ein wenig frustrierend, weil meine Position das nicht wirklich widerspiegelt. Wir müssen eine noch bessere Balance für das Motorrad finden um optimal auf das Rennen am Sonntag vorbereitet zu sein."

 

Hier gibt's das komplette Resultat des ersten Tages (FP1 und FP2): motogp.com