Nächstes Rennen:

23. Startplatz beim GP von San Marino

Tom Lüthi (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS) wird vom 23. Platz aus ins Rennen von Misano (San Marino) starten.

 

Der nächtliche Regen an der Adriaküste hatte den 4,2km langen Misano World Circuit Marco Simoncelli zwar ausgewaschen, dennoch fanden die Qualifyings am Samstag bei trockenen und warmen Bedingungen statt. Tom Luthi eröffnete den Samstag mit einem harmlosen Sturz im dritten freien Training. Im Qualifying landete Lüthi auf dem 23. Platz – der Schweizer und sein Team hatten noch immer damit zu kämpfen, ein gut funktionierendes Race-Setup für ein gutes Kurvenverhalten zu finden, das für das enge Misano-Layout erforderlich ist.

Das Warm-up von morgen Sonntag wird um 9:40 Uhr stattfinden, das MotoGP-Rennen ist auf 14:00 Uhr angesetzt.

 

Tom Lüthi: 23., 1'33.755, +1.366, 33 Runden, 139 km

"Kein einfacher Tag unter schwierigen Bedingungen und einem kleinen Unfall im FP3. Wir mussten in FP4 vor allem an meinem Gefühl für das Motorrad arbeiten. Das Hauptproblem sind die Kurven und ich hoffe sehr, dass wir das Warm-up morgen noch nutzen und eine bessere Lösung finden können. Ich habe im Qualifying gemerkt, dass ich den Speed für bessere Rundenzeiten durchaus habe."

 

Komplette Startaufstellung: motogp.com