Nächstes Rennen:

Saisonfinale in Valencia: Tom Lüthi startet von Platz 17

In einer kurzen Regenpause an dem sonst nassen Samstag fand das Qualifying der Königsklasse zum letzten Rennen der Saison 2018 auf dem Ricardo Tormo Circuit statt. Tom Lüthi erreichte mit dem 17. Platz sein bestes Qualifying-Resultat dieser Saison.

Tom Lüthi beendete das dritte freie Training am Vormittag als 23., war aber entschlossen, seine Pace in FP4 und im Qualifying weiter zu erhöhen. Trotz den anspruchsvollen Wetterbedingungen gelang es dem Schweizer, sein bestes Quali-Resultat der Saison zu erreichen: mit einer Zeit von 1’32.545 wird er morgen Sonntag vom 17. Platz aus ins letzte Rennen 2018 starten.

 

Tom Lüthi: 17., 1’32.545, +1.163, 41 Runden, 164 km

"Währen FP4 begann sich das Wetter bereits etwas zu verbessern, so konnten wir uns vorab bereits auf das Trockensetup fürs Quali einstellen. Der Grip am Hinterrad war nicht perfekt, sonst wäre ich wohl noch schneller gewesen – morgen beim Rennen soll es aber wieder regnen. Es ist nun also wichtig, Ruhe zu bewahren und vor allem, morgen trotz der Verhältnisse im Sattel zu bleiben. Ich freue mich nun auf das Rennen."

 

Komplette Startaufstellung: motogp.com

 

Programm für Sonntag, 17. November:

Warm up MotoGP: 09.40-10.00

Rennen MotoGP: 14.00 (live auf SRF2 und Eurosport1)