Nächstes Rennen:

Tom Luthi qualifiziert sich für die sechste Startreihe des Großen Preises von Malaysia

Tom Lüthi (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS) fuhr im Qualifying die 18.-beste Zeit, womit er aus der sechsten Startreihe zum GP von Malaysia starten wird. Aufgrund der starken Regenfälle konnte das MotoGP-Qualifying zwar vorerst nicht gestartet werden, mit etwas Verspätung wurde das Programm auf dem Sepang International Circuit dann aber trotzdem fortgesetzt.

Tom Lüthi startete den Tag als 21. Platz im FP3 bei trockenem, aber bedecktem Wetter. In den rutschigen und schwierigen Qualifying-Bedingungen fuhr der Schweizer die 18. schnellste Zeit, bevor er wegen eines Rutschers auf dem nassen Untergrund stürzte. Mit seiner Zeit von 2'14.843 Minuten sicherte er sich dennoch den 18. Startplatz in der sechsten Startreihe.

 

Tom Lüthi: 18th, 2’14.843, +1.532, 31 laps, 171 km

"Es war ein guter Tag. Im Qualifying war ich ziemlich schnell, machte aber dann einen kleinen Fehler und stürzte, was schade ist, denn sonst hätte ich noch besser sein können. Aber ich bin immer noch der Schnellste unter den Hondafahrern, was definitiv keine schlechte Ausgangslage ist."

 

Komplette Startaufstellung: motogp.com

 

Zeitplan für Sonntag, 4. November (Schweizer Zeit):

Warm up MotoGP: 01.40- 02.00

Rennen MotoGP: 06.00